Ein Grund zum Feiern!

1969-2009 - 40 Jahre Witte
Globales feierliches Ambiente, hervorragendes Buffet, gutes Unterhaltungsprogramm – ein perfekter Tag!
Juli 2009 | Ein Grund zum Feiern!
40 Jahre nach der Gründung feierte die Firma Witte am 01. Juli 2009 Jubiläum. Horst Witte, seine Familie, Gäste und Mitarbeiter verbrachten bei herrlichem Wetter einen wunderschönen Tag, an dem einfach alles stimmte.

Nach dem persönlichen Empfang von weit über 100 Gästen, die dazu beitrugen unsere Empfangshalle in einem Blumenmeer zu verwandeln, wurden wenige kurze Reden gehalten. Horst Witte schilderte stichwortartig den Werdegang der Firma. Seine Antwort auf die vielgestellte Frage „Wie schafft man es, 40 Jahre erfolgreich zu bestehen?“ lautete Energie, Ausdauer, Kreativität und Beständigkeit. Dieses wird insbesondere durch langjährige Beziehungen zu wichtigen Partnern wie Patentanwalt, Steuerberater und Architekt dokumentiert, aber auch durch kontinuierliche Kooperation mit Lieferanten. Viele dieser Partner begleiten Witte mit vollstem Vertrauen über 30 Jahre lang. In seiner Rede verwies Horst Witte stolz auf einige Zahlen der Firmengeschichte, z. b. wenn man die Jahre der Betriebszugehörigkeit aller Mitarbeiter zusammenzählt, kommt man auf über 2000 Jahre Erfahrung, die unseren Kunden zur Verfügung steht. Er hob außerdem die äußert niedrige Fluktuation unter den Mitarbeitern hervor, was auf eine gutes Betriebsklima hinweist.

Mammuttour
Kondition, sagte Horst Witte, gehöre auch zum Erfolg. Eine entsprechende Erläuterung gab es von Stefan Roeding Geschäftsführer von Witte Far East, Singapur, in seiner Rede. Er berichtete über eine Reise des Herrn Witte die erst letztes Jahr im September stattfand. Er flog nach Singapur dann über mehrere Stationen in Indien inklusive Besuch beim Kunden und zurück nach Singapur zu einer anschließenden Besprechung, alles in 36 Stunden ohne Pause. Zum Abschluss seiner Rede überreichte Herr Roeding als Geschenk ein Modell der Räumlichkeiten der Tochterfirma samt Fertigung, Lager, Messraum und Büros.

Ausbildung
Gudrun Hartmann, die momentan am längsten bei Witte arbeitet (35 Jahre), überbrachte die herzlichen Glückwünsche der gesamten Belegschaft und wünschte Herrn Witte er möge weiterhin auf seiner Gartenbank neue Entwicklungen und Innovationen zu Papier bringen. Als Personalleiterin machte sie auf eine herausragende Bilanz in Sachen Ausbildung aufmerksam: Von den heutigen Mitarbeitern wurden 77 in der Firma ausgebildet, weitere 25 hatten Fa. Witte nach der Ausbildung verlassen. Insgesamt hat Witte über 100 jungen Menschen den Start ins Berufsleben ermöglicht. Ihr Schlußwort: Herr Witte möchte uns allen mit dem ihm eigenen Schwung noch lange ein Vorbild sein.

Generationswechsel
Horst Witte erwähnte den zu Zeit stattfindenden Generationswechsel, insbesondere in einigen Schlüsselpositionen sowie die bereits erfolgte Firmenumwandlung in eine KG und eine weitere Umwandlung, die in 2010 stattfinden wird.

Ein schönes Fest
Das globale Ambiente, geschaffen durch viele bunte Landesfahnen und ein hervorragendes, internationales Buffet ließen keine Wünsche offen. Nachmittags war das Betriebsgelände regelrecht mit den Familienangehörigen und Gästen der Mitarbeiter bevölkert, die von der Gelegenheit, die Arbeitsstätten insbesondere die Fertigung zu sehen, rege Gebrauch machten. Das Kutschfahrt- , Magier/Clown and DJ Angebot wurden von Jung und Alt gleichermaßen in vollen Zügen genossen. Die Hüpfburg fand bei den zahlreichen Kindern der Mitarbeiter regen Anspruch. Es war ein rundum gelungenes Fest und dürfte in 10 Jahren beim 50. Jährigen schwer zu toppen sein!
Fotos - 40 Jahre Witte

Zertifizierungen, Auszeichnungen & Preise