Neues Vacu-Vice-Spannsystem aus dem Hause Horst Witte Gerätebau

September 2014 | Neues Vacu-Vice-Spannsystem aus dem Hause Horst Witte Gerätebau

Das Spannsystem besteht aus einer speziell gestalteten Vakuumplatte und zwei Spannbacken, die auf einem stabilen, aber elastisch verformbaren Trägerblech montiert sind. Beim Einschalten des Vakuums wird das Trägerblech in eine Mulde gesaugt und derart verformt, dass die Spannbacken aufeinander zu kippen und das Werkstück dadurch mit hoher Kraft sicher festspannen.

Insbesondere dann, wenn bereits maschinenseitig eine Vakuumversorgung vorhanden ist, erweitert dieses neue Spannmittel die Nutzung des „Mediums“ Vakuum wirkungsvoll. Überall dort, wo die Proportionen des Werkstückes und die Schnittkräfte eine herkömmliche Vakuumspannung nicht mehr zulassen, besteht nun die Möglichkeit einer kraft- und ggf. zusätzlichen formschlüssigen Werkstückspannung mit diesem neuartigen Spannsystem. Wenn z.B. auf einem Fräszentrum mehrere aufeinanderfolgende Arbeitsschritte ein Umspannen des Werkstücks erfordern und Restflächen für eine direkte Vakuumspannung zu gering sind, kann diese innovative Spanntechnik zum Einsatz komm.

Ein realisiertes Einsatz-Beispiel liegt im medizinischen Bereich, u.a. bei der Herstellung von Kunststoffelementen für Knie-Implantate.

Zertifizierungen, Auszeichnungen & Preise

Solution Partner weltweit:
no image Australien Asien Afrika Europa Süd-Amerika Nord-Amerika