Witte - Messvorrichtungen für DC

November 2007 | Flexibilität - ein Muss für Messvorrichtungen und Lieferanten!
Der Hersteller Witte Bleckede hat den Baukasten aus Aluminium immer weiter ausgebaut und sich somit zu einem Systemlieferanten entwickelt. In zunehmendem Maße werden bei Witte komplexe Vorrichtungen wie Innen- und Außenmeisterböcke sowie Cuben für Pkw-Karosserien mit speziellen CAD-Tools wie der Teilebibliothek Fixmes und der Konstruktionsoftware Alufix Experte konstruiert und anschließend montiert.

Der gestiegene Bedarf an Messaufnahmen in der Automobilindustrie ist in erster Linie auf wachsende Qualitätsansprüche zurückzuführen. Dazu zählen nicht zuletzt ISO-Anforderungen wonach auch für Prüfmittel Genauigkeitsnachweise zu erbringen sind. Als Folge wurden u.a. herkömmliche Lehren, deren Wiederholgenauigkeiten lediglich bei +/- 0,5 liegen, durch präzisere Vorrichtungssysteme ersetzt. Diese werden zusammen mit den Bauteilen auf hochwertigen Messmaschinen geprüft, so dass konkrete maßliche Aussagen über die Passgenauigkeit der Karosserieteile gemacht werden können.

Die gestiegenen Qualitätsansprüche führten u.a. auch bei Daimler Chrysler in Bremen, wo schon seit Mitte der 80er Jahre mit Alufix gearbeitet wird, zu einem verstärkten Einsatz von modularen Messvorrichtungen.
„Bereits bei dem W202, dem Vorgänger der C-Klasse, haben wir mit dem Baukasten gute Erfahrungen gemacht. Inzwischen ist das System erweitert worden, so dass es für nahezu jede Spannsituation das passende Alufix-Teil gibt“ lobt Diplom-Ingenieur Paul F. Bockhorst, verantwortlich für die Prüfplanung Rohbau/Presswerk bei Daimler Chrysler in Bremen, das System von Witte.

In Bremen wird Alufix gerade zur Messung der Unterböden und Seitenwände von C-Klasse, SL und SLK eingesetzt. Dabei sind die Bodengruppen eines Modells für alle Varianten – also Limousine, Kombi und Coupé - gleich, während die Seitenwandaufnahmen jeweils ausgewechselt werden müssen. Hier kommt bereits die Flexibilität des Alufix-Systems zum Tragen, denn der Austausch der Seitenwandaufnahmen erfolgt mit Hilfe von Schnellverbindern. Innerhalb weniger Minuten sind die entsprechenden Werkstückaufnahmen adaptiert. Während der Serienfertigung werden einmal pro Schicht alle Varianten mit Hilfe eines Serienmessprogrammes auditiert. Dieses Programm prüft die anhand eines Kriterienkataloges festgelegten kritischen Prozessdaten wie z.B. Hinterachsbefestigung am Heck, Befestigung am Hauptboden.

Zertifizierungen, Auszeichnungen & Preise

Solution Partner weltweit:
no image Australien Asien Afrika Europa Süd-Amerika Nord-Amerika