Das Mini Ice Vice Gerät:

November 2005 | Ice Vice Light Kleines auf Eis
Mit Ice Vice Light werden ebene Werkstücke mittels Wasser auf der Spannfläche sicher und planparallel in wenigen Sekunden angefroren. Die Haltekraft verteilt sich gleichmäßig auf die gesamte Auflagefläche.

Anwendungsgebiete:

  • Spannen von kleinen und kleinsten Bauteilen
  • Spannen von Werkstücken mit besonderer Geometrie
  • Bevorzugter Einsatz und hohe Wirtschaftlichkeit im Modell-, Muster- und Prototypenbau und in der Einzelfertigung

Die Vorbereitungen für den Einsatz der Gefrierspanntechnik sind minimal
Nachdem das Gerät in einem ersten Schritt auf +3C heruntergekühlt wurde, wird die Spannfläche mit Wasser benetzt und des Werkstück platziert; dann erfolgt der Gefriervorgang bei einer Temperatur von -10 C.
Die Anfriergeschwindigkeit ist abhängig von der Wärmeleitfähigkeit, der Wärmekapazität und der Größe des Objektes.

Die Handhabung des Gerätes ist sehr einfach. Über Druckknöpfe auf der Oberseite des Basisgerätes werden Betriebszustände wie Vorkühlen, Frieren, Abtauen etc. angewählt.
Ice Vice Light erfordert durch seine kompakte Bauweise nur wenig Platz (223 x 67 x 84mm). Es stellt eine kostengünstige Alternative für spezielle Serienfertigungen dar.

Zertifizierungen, Auszeichnungen & Preise