neuer Witte Vakuumfuß
neuer Witte Vakuumfuß mit Messarm
August 2017 | Witte: Neuer und verbesserter Vakuumfuss für Messarme

Seit vielen Jahren wird der  WITTE Vakuumfuß  für Messarme und Messgeräte erfolgreich in der Qualitätssicherung eingesetzt.  Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und  Steuerelementen bietet den Messarmen  eine solide Basis am Einsatzort.

Witte hat diesen, auch auf Freiformflächen einsetzbaren  Vakuumfuß jetzt weiterentwickelt und einige neuartige Steuerelemente hinzugefügt sowie andere optimiert. Für die präzise  Vakuumsteuerung  ist  jetzt  ein digitaler Druckschalter zuständig, der ohne Vakuumverlust das Betriebsvakuum in einem sicheren Level aufrecht erhält.

Anstelle eines mechanischen Manometers wird nun an einem übersichtlichen Display der jeweils anliegende Vakuumwert abgelesen. Die Ober- und Untergrenze sind dabei fest eingestellt und sichern somit einen festen Stand dieser Basis.

Das Gerät ist akkubetrieben, wobei  ein Controller die Überwachung des Ladezustands übernimmt. Für den Fall der Nachladung befindet sich ein Ladegerät im Aufbewahrungs- und Transportkoffer. 

Zur Befestigung der unterschiedlichsten Messarmfabrikate, bzw. deren Gewindeadapterringe sind vorsorglich verschiedene Gewindebohrungen in die Oberplatte eingebracht.Die Grundlage für optimale Messergebnisse ist damit gegeben und die Mobilität eines Messarms um weitere Möglichkeiten erweitert.     

Zertifizierungen, Auszeichnungen & Preise